Skip over navigation
Industry

Verkauf

Country

Österreich

MTH Retail Group

MTH Retail Group

Der internationale Handelskonzern zentralisiert seine Datenbank mit OroCRM

Kunde

Die 2002 gegründete MTH Retail Group aus Österreich ist Teil der Management Trust Holding Group,
die sich auf internationale Beratung und Handel spezialisiert hat. In ihren Handelsketten LIBRO und PAGRO DISKONT beschäftigt sie an über 380 Standorten in Österreich 2.320 Mitarbeiter. Darüber hinaus bieten die Ketten PFENNIGPFEIFFER und MÄC GEIZ in Deutschland ein Vertriebsnetz mit knapp 2.300 Beschäftigten und 380 Filialen. Im Jahr 2017 fügte die MTH Retail Group ihrem Portfolio mit der Swiss Office World Gruppe einen Multi Channel-Anbieter für Büroausstattung mit 23
Standorten in der Schweiz hinzu.

Herausforderung

Durch ihre auf Unternehmenskäufen basierende Expansion wurde die MTH Retail Group mit der Herausforderung konfrontiert, ihre heterogene Systemlandschaft durch eine standardisierte IT-Infrastruktur zu ersetzen. Dafür kontaktierte sie DMK E-Business, einen Anbieter digitaler Dienstleistungen, um eine CRM-Lösung auszuwählen, die die fragmentierte IT-Architektur von MTH vereinheitlichen konnte. Der erste Schritt bestand im Folgenden darin, das CRM-System der Office World AG mit OroCRM zu modernisieren. Dabei stellte Office Worlds international ausgerichtetes Multi Channel-System die ideale Möglichkeit dar, um OroCRMs Möglichkeiten und Funktionalitäten ausgiebig zu testen.

Lösung

Auswahl des idealen CRM-Systems mit größtmöglicher Flexibilität und Erweiterbarkeit
Um die hohen Anforderungen des Handelsgeschäfts zu erfüllen, konzipierte MTH eine IT-Landschaft für die gesamte Gruppe, mit speziellem Fokus auf die Distributionssysteme. Diese neue, innovative Lösung erleichterte die Integration von einzelnen Systemkomponenten und deren flexiblen Austausch.
Deshalb war es erforderlich, ein CRM-System einzuführen, dass eine moderne Plattform mit großer Flexibilität und Erweiterbarkeit bot. Seine stabile Architektur und die nutzerfreundlichen Schnittstellen machten OroCRM zur besten Lösung auf dem Markt, um die Anforderungen von MTH Retail vollumfänglich zu erfüllen. Zudem war eine weitere Basisanforderung die Fähigkeit, Millionen von Kundendaten ohne Zeitverzögerung oder Systemabstürze zu verwalten, was eine der vielfach erprobten Spezialitäten von OroCRM ist.
Kundenbindung – Bonuspunkte, Rabatte und Gutscheine
Die Nutzung von OroCRM beinhaltet derzeit Verkauf, Kundenservice und Marketing, wobei während der ersten Phase der Einführung der Schwerpunkt auf Letzterem lag. Zur großen Auswahl an CRM-Funktionen zählen dabei unter anderem: Segmentierung von Marketingkampagnen, vielfältige Berichtsfunktionen, Verknüpfung von Marketing-Automation sowie die Planung und Umsetzung von
Kampagnen.
Darüber hinaus wollte die MTH Retail Group ihre umfangreichen Kundenbindungsprogramme mit dem CRM verwalten. Dafür erweiterte DMK die Funktionalitäten von OroCRM durch ausgewählte Werkzeuge für Kundenbindungsprogramme, wodurch OroCRM das führende System für die “OfficePlus”-Kundenkarte von Office Worlds Kundenprogramm wurde.
Mithilfe dieses Programms erhält OroCRM in Echtzeit Daten zu Kundenverkäufen aus sämtlichen Filialen, da Kunden nach dem Kauf durch Vorzeigen der Kundenkarte an der Kasse Treupunkte sammeln können. Nach Sammlung einer bestimmten Punktezahl können Gutscheine für den Kauf in der Filiale oder im Onlineshop automatisch generiert und in Echtzeit verschickt werden. Sobald ein Gutschein eingelöst wird, wird der Punktestand des Kunden automatisch aktualisiert.
Unlimitierte Datennutzung bei unschlagbarer Performance
Das geschützte Hosting von OroCRM erfolgt im Datenzentrum der MTH Retail Group. Aktuell verwaltet MTH Retail im OroCRM über 600.000 Kunden, 3 Millionen Bestellungen und 3,5 Millionen Gutscheine.
Office Worlds Kassensystem ist an das CRM per Middleware angebunden, welche Anfragen zu Kundendaten in Echtzeit transferiert. Auf diese Weise stehen Informationen aus dem CRM an den Kassen unmittelbar zum Ausdruck zur Verfügung. Dies ermöglicht es, dass OroCRM nicht nur als Marketing-Tool, sondern auch als kundendatenbasiertes System zum Lead Management für die gesamte Systemlandschaft von MTH einsetzbar ist.
Prüfung von Duplikaten und Adressen
DMK erweiterte OroCRM mit einem Duplikate-Check bei der Erstellung neuer Kunden. Damit können CRM-Nutzer etwaige Kunden-Duplikate identifizieren und existierende Kunden bei Bedarf zusammenlegen. Davor wurden Leads dupliziert, was zu einer automatischen Anpassung der Kundendaten führte. Dank OroCRM können duplizierte Leads mit falschen Adressen oder Informationen für künftige Mailings gesperrt oder zwecks Prüfung an einen Mitarbeiter weitergeleitet werden.

Ergebnis

Die MTH Retail Group profitiert nun von einem ebenso umfassenden wie fehlerfreien CRM-System, das um OroCRM herum entstanden ist. Dabei gelang es, dieses nahtlos in die IT-Infrastruktur der internationalen Handelsgruppe zu integrieren. Die erfolgreiche Einführung bei der Office World AG war jedoch nur ein erster Schritt. Nach dem positiven Feedback auf die Implementierung von OroCRM wurde ein Austausch der CRM-Systeme weiterer Tochtergesellschaften gestartet, der bei LIBRO und PAGRO DISKONT mit ihren über 480 Standorten und Onlineshops begann. Die Magento-basierten Onlineshops werden dabei über ein Magento-Connector-Modul verbunden. Darüber hinaus wird das neue SAP-System der MTH Retail Group direkt an das CRM angebunden, wie es ähnlich bereits beim Kassensystem von REWE der Fall ist.
‹ Back to Customers
Zurück nach oben

Sie werden zu unserer englischen Version von [title] weitergeleitet. Wollen Sie fortfahren?

Ja Nein